Teile Deine Erfahrungen mit Staatenlosigkeit in Deutschland 🎤 💡

  • 21 February 2024
  • 0 replies
  • 65 views
Teile Deine Erfahrungen mit Staatenlosigkeit in Deutschland 🎤 💡
Userlevel 1

[English version below 👇🏼]

Bist Du oder warst Du jemals von Staatenlosigkeit in Deutschland betroffen? Hast Du Lust und Interesse, Deine Erfahrungen mit uns in einem Interview zu teilen? 

Unser Projekt ist ein community-basiertes Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit drei Fellows, von denen jeder verschiedene Perspektiven aus persönlichen Erfahrungen und unterschiedlichen sozialen und akademischen Hintergründen einbringt, um nachhaltige Lösungen für Staatenlosigkeit zu finden. Unser Ziel ist es, die Einführung eines Feststellungsverfahrens für Staatenlose in Deutschland vorzuschlagen, um sicherzustellen, dass staatenlose Personen ungehinderten Zugang zu ihren grundlegenden Menschenrechten erhalten. 

Wir sind auf der Suche nach Interviews mit (ehemals) staatenlosen Menschen, die uns helfen, diese Forschung inklusiv zu gestalten. Du kannst uns helfen, etwas zu verändern!

👉🏼 Dein Interview wird uns dabei helfen, Deine individuellen und kollektiven Erfahrungen und Herausforderungen mit deutschen Institutionen für die Öffentlichkeit und für Entscheidungsträger*innen sichtbar zu machen.

👉🏼 Du bist Teil der Bemühung, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, indem wir gemeinsam Staatenlosigkeit sichtbar machen und die Notwendigkeit eines SDP hervorheben.

👉🏼 Du kannst Teil einer Community werden, die gemeinsame Erfahrungen teilt und sich aktiv daran beteiligt, Entscheidungsträger*innen, Institutionen und die Regierung herauszufordern. 

Wenn Du Interesse daran hast, an unserem Forschungsprojekt teilzunehmen oder wenn du jemanden kennst, kannst Du gerne dieses Formular ausfüllen. Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du Dich gerne über margarida@statefree.world bei uns melden. Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. 

Was wir Dir bieten können:

👉🏼 Einen Safe Space, damit Du Deine Erfahrungen teilen kannst. Jedes Interview wird von einer (ehemals) staatenlosen Person geführt.

👉🏼 Eine Aufwandsentschädigung von 50€ für ein ca. Einstündiges Zoom-Meeting. 

👉🏼Interviews auf Deutsch und Englisch 


Wir freuen uns, wenn Du dabei bist! 

 

Are you or have you ever been stateless in Germany? Would you like to share your experience in an interview with us? 

Our effort is a community-driven research project in collaboration with three fellows, each bringing diverse perspectives from both personal experiences and varied social and academic backgrounds to establish sustainable solutions for statelessness. We are aiming to propose the implementation of a Statelessness Departure Procedure (SDP) in Germany to ensure that stateless individuals gain unhindered access to their basic human rights. 

We are looking for interviews with stateless people and/or people with lived experience to help us make this research inclusive. You can help us make a change!

👉🏼 Your interview will help us to make your individual and collective experience and challenges with German institutions visible for the wider public and decision makers. 

👉🏼 You will be part of an effort to sensitise the wider public by making statelessness visible as well as highlighting the need for a SDP. 

👉🏼 You can be part of a group of individuals who share a lived experience and actively take part in challenging decision makers and governmental institutions. 

If you are interested in being part of our research project or you know somebody who would be interested you are welcome to fill in this form. If you have further questions do not hesitate to reach out to us via margarida@statefree.world. Your data will be handled confidentially. 

We can offer you:

👉🏼 A safe space to share your experiences and your story. You will be interviewed by one of our fellows who have lived experience in statelessness.  

👉🏼 A compensation of 50€ for about an hour of your time. The interview can take place via Zoom.

👉🏼 Interviews in German or English

 

We are looking forward to hearing from you! 

 

 


0 replies

Be the first to reply!

Reply