What people should know about statelessness 👉 Answer these questions to shape the Statefree campaign

What people should know about statelessness 👉 Answer these questions to shape the Statefree campaign
Userlevel 5
Badge

[Deutsch unten]

Dear Community 

Something big is about to happen: Our Statefree Community is launching the first international community campaign on statelessness. This is our chance to bring to light the thoughts and experiences that have been on our minds for so long.

💛 You want this campaign to carry your message? By answering the ten questions below, you'll have the opportunity to let your perspective shape the campaign. This is your moment to tell the world what you've always wanted them to know about statelessness.

How to respond to this questions. 

  • 💬 Via this forum post: Feel free to use the “Comment” button to respond to the questions directly under this blog post 
  • 📧 Via direct message and email: If you prefer reach out to us on info@statefree.world

❓ Do I have to respond to all questions? No, not at all. Choose the questions that resonate with you and share the responses with us. 

 

These are the questions - we can’t wait to hear from you: 

  1. What would you want a poster to say to someone walking past it on the street?
  2. What does recognition mean to you?
  3. What would you want to say to a stateless child who reminded you of yourself?
  4. What would you say to a stranger about your statelessness, if you didn't have to expect a reaction (just to get it off your chest)?
  5. What does “home” mean to you?
  6. What would you want to say to a child with citizenship?
  7. What would you like to tell an (elderly) person about statelessness, so that he/she recognises their privilege?
  8. If you had the same basic rights as a person with citizenship, could you imagine remaining stateless? If so, why?
  9. What does statelessness mean for your sense of belonging?
  10. What does freedom mean?


Liebe Community, 

 

Something big is about to happen - und wir können's kaum erwarten! 

Unsere Statefree Community startet dieses Jahr die erste internationale Community Kampagne zum Thema Staatenlosigkeit. Die Kampagne ist die Chance, den Gedanken, Gefühlen und Erfahrungen, die uns schon so lange durch unsere Staatenlosigkeit beschäftigen, endlich ins Licht zu rücken.

💛 Du möchtest, dass deine Perspektive Teil unserer Kampagnenbotschaft ist? Beantworte die folgenden 10 Fragen, damit wir die Kampagne mit deinen Gedanken und Perspektiven anreichern können. Das ist deine Chance, der Welt zu erzählen, was sie über Staatenlosigkeit wissen sollte.

Wie Du auf diese Fragen antworten kannst: 

  • 💬Unter diesem Forumsbeitrag: Nutze die Kommentar- Funktion, um die Fragen direkt unter diesem Blogbeitrag zu beantworten. 
  • 📧Via Direktnachricht und E-Mail: Wenn du das bevorzugst, kannst du uns gerne per Email unter info@statefree.world kontaktieren. 

❓Muss ich auf alle Fragen antworten? Nein, ganz und gar nicht. Suche gerne die Fragen aus, die dir am meisten zusagen, und teile deine Antwort mit uns. 

Hier die Fragen - wir können es kaum erwarten von dir zu hören:

  1. Was sollte ein Plakat jemandem mitteilen, der auf der Straße daran vorbei geht?
  2. Was bedeutet Anerkennung für dich?
  3. Was würdest du einem staatenlosen Kind sagen wollen, das dich an dich erinnert?
  4. Was würdest du einem Fremden zu deiner Staatenlosigkeit sagen, wenn du keine Reaktion erwarten müsstest (einfach um es loszuwerden)?
  5. Was bedeutet "Zuhause" für dich?
  6. Was würdest du einem Kind mit Staatsangehörigkeit sagen wollen?
  7. Was würdest du einem (alten) Menschen gerne über Staatenlosigkeit mitgeben, damit er/ sie ihr Privileg erkennt?
  8. Hättest du die gleichen Grundrechte wie eine Person mit Staatsangehörigkeit, könntest du dir vorstellen, staatenlos zu bleiben? Wenn ja, warum?
  9. Was bedeutet Staatenlosigkeit für dein Gefühl von Zugehörigkeit? 
  10. Was bedeutet Freiheit?

0 replies

Be the first to reply!

Reply