UPDATE zum deutschen Staatsangehörigkeitsgesetz: Erste Lesung geht los!

  • 29 November 2023
  • 2 replies
  • 94 views
UPDATE zum deutschen Staatsangehörigkeitsgesetz: Erste Lesung geht los!
Userlevel 5
Badge

[Deutsch] Im Sommer 2022 war Statefree zum ersten Mal im Bundestag, um mit Abgeordneten über Staatenlosigkeit zu sprechen. Seitdem haben wir viel zu Staatenlosigkeit sensibilisiert und zusammen mit unserer Community politische Forderungen entwickelt. Im Frühjahr haben wir dann eine Stellungnahme eingereicht, die erklärt, warum Staatenlosigkeit momentan noch nicht im neuen Gesetzesentwurf berücksichtigt wird und welche Änderungen dafür notwendig sind. Trotzdem mussten wir feststellen, dass im Entwurf kein Wort zu Staatenlosigkeit drin stand. 

Noch ist nichts entschieden - unsere Forderungen können im restlichen parlamentarischen Verfahren noch eingefügt werden. Nur so können wir sicherstellen, dass Staatenlosigkeit in Deutschland reduziert wird und Staatenlose Zugang zu ihren Rechten haben.

Wie läuft der politische Entscheidungsprozess ab? Lies mehr dazu hier.

Jetzt ist es endlich soweit: Das neue Staatsangehörigkeitsgesetz wird im Bundestag besprochen. Die erste Lesung findet bereits morgen, am 30. November statt. 

Wie kannst du dabei sein und mitwirken?

👉🏽 Sei dabei bei der Kundgebung vom Bündnis Pass(t) uns allen

  • Wann? 30. November, 10-11 Uhr Wo? Platz der Republik/Wiese vor dem Bundestag
  • Wo? Platz der Republik/Wiese vor dem Bundestag

👉🏽 Sei aktiv auf Social Media

  • Kommentier und teile unsere Kampagne zur Modernisierung des Staatsangehörigkeitsgesetz, damit wir gemeinsam Sichtbarkeit und öffentlichen Druck erhöhen, damit Staatenlosigkeit endlich im Gesetz sichtbar gemacht wird.

👉🏽 Sei dabei bei der öffentlichen Anhörung zum Staatsangehörigkeitsgesetz. Bald könnt ihr euch hier registrieren.

******

[English] In the summer of 2022, Statefree was in the Bundestag for the first time to talk to Members of Parliament about statelessness. Since then, we have been raising awareness about statelessness and developed political demands together with our community. We then submitted a statement explaining why statelessness is currently not included in the new draft law and what changes are still needed. However, not a single word about statelessness was included in the draft.

Nothing has been decided yet - our demands can still be included in the remaining parliamentary procedure. This is the only way we can ensure that statelessness in Germany is reduced and that stateless people have access to their rights.

How does the political decision-making process work? Read more here.

The time has finally come: the new Nationality Act is being discussed in the Bundestag. The first reading will take place tomorrow, 30 November. 

How can you be there and get involved?

👉🏽 Join the demonstration organised by the Pass(t) uns allen alliance

  • When: 30 November, 10-11 am
  • Where? Platz der Republik/Wiese vor dem Bundestag

👉🏽 Be active on social media

  • Comment on and share our campaign on the modernisation of the German Nationality Act so that together we can increase visibility and public pressure to finally make statelessness visible in the law.

👉🏽 Be part of the public hearing on the Nationality Act. You can register here soon.


2 replies

Userlevel 2

[Deutsch] Im Sommer 2022 war Statefree zum ersten Mal im Bundestag, um mit Abgeordneten über Staatenlosigkeit zu sprechen. Seitdem haben wir viel zu Staatenlosigkeit sensibilisiert und zusammen mit unserer Community politische Forderungen entwickelt. Im Frühjahr haben wir dann eine Stellungnahme eingereicht, die erklärt, warum Staatenlosigkeit momentan noch nicht im neuen Gesetzesentwurf berücksichtigt wird und welche Änderungen dafür notwendig sind. Trotzdem mussten wir feststellen, dass im Entwurf kein Wort zu Staatenlosigkeit drin stand. 

Noch ist nichts entschieden - unsere Forderungen können im restlichen parlamentarischen Verfahren noch eingefügt werden. Nur so können wir sicherstellen, dass Staatenlosigkeit in Deutschland reduziert wird und Staatenlose Zugang zu ihren Rechten haben.

Wie läuft der politische Entscheidungsprozess ab? Lies mehr dazu hier.

Jetzt ist es endlich soweit: Das neue Staatsangehörigkeitsgesetz wird im Bundestag besprochen. Die erste Lesung findet bereits morgen, am 30. November statt. 

Wie kannst du dabei sein und mitwirken?

👉🏽 Sei dabei bei der Kundgebung vom Bündnis Pass(t) uns allen

  • Wann? 30. November, 10-11 Uhr Wo? Platz der Republik/Wiese vor dem Bundestag
  • Wo? Platz der Republik/Wiese vor dem Bundestag

👉🏽 Sei aktiv auf Social Media

  • Kommentier und teile unsere Kampagne zur Modernisierung des Staatsangehörigkeitsgesetz, damit wir gemeinsam Sichtbarkeit und öffentlichen Druck erhöhen, damit Staatenlosigkeit endlich im Gesetz sichtbar gemacht wird.

👉🏽 Sei dabei bei der öffentlichen Anhörung zum Staatsangehörigkeitsgesetz. Bald könnt ihr euch hier registrieren.

******

[English] In the summer of 2022, Statefree was in the Bundestag for the first time to talk to Members of Parliament about statelessness. Since then, we have been raising awareness about statelessness and developed political demands together with our community. We then submitted a statement explaining why statelessness is currently not included in the new draft law and what changes are still needed. However, not a single word about statelessness was included in the draft.

Nothing has been decided yet - our demands can still be included in the remaining parliamentary procedure. This is the only way we can ensure that statelessness in Germany is reduced and that stateless people have access to their rights.

How does the political decision-making process work? Read more here.

The time has finally come: the new Nationality Act is being discussed in the Bundestag. The first reading will take place tomorrow, 30 November. 

How can you be there and get involved?

👉🏽 Join the demonstration organised by the Pass(t) uns allen alliance

  • When: 30 November, 10-11 am
  • Where? Platz der Republik/Wiese vor dem Bundestag

👉🏽 Be active on social media

  • Comment on and share our campaign on the modernisation of the German Nationality Act so that together we can increase visibility and public pressure to finally make statelessness visible in the law.

👉🏽 Be part of the public hearing on the Nationality Act. You can register here soon.

Thank you so much for sharing all these infos!! Much appreciated!)

Userlevel 1

FINALLY !!🎉

Reply